Startseite
Aktuelles
Unterrichtstop wg. Pandemie
Tag der offenen Tür
Ausbildungstag
Sportfest
Türöffner: Zukunft Beruf
Bildungsmöglichkeiten
Besonderes
Vertretungsplan
Service
Struktur
Nützliche Links
Suche

Haus 4 ab sofort gesperrt

Das Haus 4 ist ab 23.03.20 als Öffnet internen Link im aktuellen FensterCorona-Testzentrum eingerichtet.

Daher ist das Haus 4 gesperrt!

Hinweise zum Umgang mit der Situation am OSZ

(in Bearbeitung)

Berufliches Gymnasium/Fachoberschule:

die Lehrkräfte werden im Rahmen der Möglichkeiten den Unterricht online weiterführen (z.B. über Öffnet externen Link in neuem FensterMoodle oder den Schul-Cloud-Messenger). Deshalb bleibt der Stundenplan im Internet sichtbar.

Praktika der Fachoberschule finden weiter statt.

Berufsschule:

die Lehrkräfte versorgen insbesondere Prüfungsklassen mit Materialien (über die Öffnet externen Link in neuem FensterBrandenburg SchulCloud oder den Schul-Cloud-Messenger oder per Email). Die Berufsschüler sind im Betrieb. Die Klassen sind deshalb ausgeplant. Wir bitten die Ausbildungsbetriebe, soweit möglich, den Auszubildenden Zeit für die Bearbeitung von Aufgaben zu geben. Die KlassenlehrerInnen haben Verbindung mit den Auszubildenden (Email, Telefon, Schul-Cloud-Messenger), die Ausbilder können die Lehrkräfte am besten per Email erreichen (s.u.).

Berufsfachschule Sozial / Fachschule Erzieher:

Die SchülerInnen erhalten online Aufgaben zu ausgewählten Lernfeldern.

Die Praktika findet einrichtungsabhängig statt.

Sekretariate:

Unsere Sachbearbeiterinnen sind im Haus. Da das Ziel ist, soziale Kontakte zu minimieren, bevorzugen Sie bitte Telefon, Email oder die gute alte Post.

Lehrkräfte:

Unsere Lehrkräfte nutzen die Zeit, um 

  • die online zu stellenden Aufgaben zu erstellen und zu beurteilen
  • einen Aufgabenpool zu erstellen
  • die schulinternen Curricula fortzuschreiben/anzupassen
  • sich individuell an der schulischen Medientechnik fortzubilden
  • den Einsatz der Brandenburg Schul-Cloud (HPI) zu testen 
  • am Konzept "Gemeinsames Lernen" im Lernbereich zu arbeiten

Sie erreichen die Lehrkräfte am besten per Email. Oder Sie lassen sich von der Lehrkraft in den Schulcloud-Messenger oder die Brandenburg Schul-Cloud einladen. Fragen Sie bitte im jeweiligen Öffnet internen Link im aktuellen FensterSekretariat nach der jeweiligen Erreichbarkeit.

Rundschreiben 10/20 des MBJS

Rundschreiben 10/20 des MBJS vom 15.02.202 (soweit dies das OSZ betrifft)

"Coronavirus - Untersagung der Erteilung von Unterricht an den Schulen in öffentlicher Trägerschaft

Aufgrund einer fachlichen Weisung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, In­tegration, und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MSGIV) gemäß §§ 28 Abs. 1,33 des infektionsschutzgesetzes (IfSG) wird ab Mittwoch, den 18.03.2020 bis zum 19.04.2020 landesweit allen Schulen in Brandenburg die Erteilung von Unterricht untersagt....

...
1. Dienstag, der 17. März 2020, ist der letzte Schultag.
 2. Ab dem 18. März 2020 bis Sonntag, den 19.April 2020 gilt: 

a. Es findet in den Räumlichkeiten der Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft kein Unterricht einschließlich in Schulsporthallen und an anderen Lernorten (Schwimmhallen, außerschulische Lernorte) und keine Betreuung im Rahmen ganztagsschulischer Angebote statt. 

b. Lehrkräfte (Beamte und Beschäftigte) und das sonstige pädagogi­sche Personal sind in vollem Umfang zum Dienst verpflichtet und kommen ihren dienstlichen Verpflichtungen grundsätzlich in der Schule nach. 

c. Die Lehramtskandidat/innen, die Praktikantfinnen und freiwillig Dienst Tuenden sind in der Schule anwesend und dem Zweck der Ausbil­dungsphase bzw. des Einsatzes entsprechend einzusetzen... 

 ...
e. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulträger können in Absprache mit ihren Schulträgern weiterhin die Schule betreten. 

f. Beschäftigte, die laut Robert-Koch-Institut einer Risikogruppe (RKI) (Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.rki.de/DE/Content/lnfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogrup- pen.html) zuzurechnen sind, lassen sich ggf. ärztlich beraten, in welchem Umfang während dessen Dienst in der Schule getan werden kann bzw. es ärztlich empfohlen ist, dass die dienstlichen Aufgaben am häuslichen Ar­beitsplatz erledigt werden sollen. 

g. Schülerinnen und Schüler werden nur und insoweit beim Lernen betreut und unterstützt, wie dies ohne persönlichen Kontakt mit den an der jewei­ligen Schule verfügbaren informationstechnischen Mitteln im Einzelfall möglich ist.

h. Alle schulischen Veranstaltungen und Veranstaltungen im Zusam­menhang mit schulischen Wettbewerben sind abzusagen.

 i. Es finden keine Schulfahrten (Klassen-, Kurs- und Jahrgangsfahrten, Fahrten zu schulischen Wettbewerben, Schülerbegegnungen und Schüler­austausch, Wandertage, Exkursionen) statt. 

j. Es finden keine Betriebspraktika statt. ...

...
l. Die Auszubildenden an den beruflichen Schulen kommen entsprechend den Regelungen und Vorgaben ihres Ausbildungsvertrages und in Abspra­che mit ihren Arbeitgebern ihren Verpflichtungen in den Betrieben nach....

...
4. Anstehende Prüfungen im Schuljahr 2019/2020 Die weiterführenden Schulen werden hierzu in Kürze mit einem gesonderten Schreiben informiert.

5. Die Osterferien in Brandenburg finden wie geplant statt...."