Startseite
Aktuelles
Bildungsmöglichkeiten
Besonderes
Vertretungsplan
Service
Struktur
Nützliche Links
Suche
Sie sind hier: 
Suche

< Abschlusszeugnisse für...
15.05.2014 11:16 Alter: 6 yrs
Kategorie: Bildung, Exkursion
Von: C. Lüdemann

Berufsschullehrer in der betrieblichen Praxis


Das Lehrerkollegium der Agrarabteilung des Oberstufenzentrums Märkisch-Oderland besuchte am 29.4.2014 im Rahmen einer schulinternen Fortbildung den landwirtschaftlichen Betrieb Gut Friedersdorf des Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz.  Treffpunkt war am Kunstspeicher in Friedersdorf, wo bei schönstem Wetter eine informative Gesprächsrunde mit Herrn von der Marwitz, seinem Auszubildenden Michael Christoph Riegler und 12 Lehrerinnen und Lehrern stattfand. Neben sehr emotionalen und interessanten Ausführungen zu der Familien- und Betriebshistorie der Familie von der Marwitz wurde  auch über die Arbeit im Bundestagsausschuss für Landwirtschaft und Ernährung und die Chancen und Risiken der derzeitigen Entwicklung in der Landwirtschaft gesprochen. Im Vergleich der Agrarstrukturen in den Neuen und Alten Bundesländern sprach Herr von der Marwitz sich für die Förderung kleinerer Betriebsgrößen aus, um in den Dörfern mehr  junge Menschen zu halten, ihnen eine Perspektive und eine engere Verwurzelung mit ihrem Heimatort zu ermöglichen. Dadurch entstehen gesündere Strukturen in den Dörfern und die Wertschöpfung wird  erhöht. Das hat dann auch eine positive Auswirkung auf die Lebensfähigkeit der gesamten Region. Herr von der Marwitz  erläuterte während eines gemeinsamen Rundganges anschaulich die Struktur seines Betriebes und man kam vielfältig miteinander ins Gespräch, wobei die Berufsausbildung des landwirtschaftlichen Nachwuchses einen Schwerpunkt bildete. Am Ende war man sich einig, dass Theorie und Praxis , Schule und Betrieb, sich regelmäßig zu einem Gedankenaustausch außerhalb des geschäftlichen Treibens treffen sollten. Wir bedanken uns für eine sehr informative, kurzweilige Fortbildungsveranstaltung.